Dr. Oetker „Kleine Rührkuchen“ im TestGanz neu im Programm hat Dr. Oetker jetzt die kleinen Rührkuchen. Die sind einzeln verpackt zu je 35 Gramm. Das Paket fasst jeweils 4 Stück. Mir wurden drei Sorten zugeschickt und zwar Zitrone, Marmor und Schokolade. Laut Dr. Oetker Werbung sollen die „schmecken, wie selbst gemacht.“

Krümelt, klebt, schmeckt

Doch vor dem Probieren steht das Auspacken. Eine ziemlich krümelige Angelegenheit und auch eine klebrige, da sich durch die sommerlichen Temperaturen der Zitronenguss und der Schokoguss verselbstständigt haben und an der Packung kleben. Deshalb zunächst ab mit den kleinen Kuchen in den Kühlschrank und schon klappt es mit dem Auspacken. Wir brauchen etwa 4 Bisse, dann ist der Minikuchen verschwunden. Dabei ist Schoko unser Favorit, wer mag schon keinen Schokokuchen? Er ist sehr süß, saftig und lecker.

Die Nährwertangaben für „Kleine Rührkuchen“ von Dr. Oetker im Überblick

Über Kalorien mag man an dieser Stelle besser nicht nachdenken, ab und zu ein Stückchen Kuchen darf es dann doch sein. Noch gehaltvoller als der Schokokuchen fällt der Marmorkuchen aus. Ein Klassiker auf der Kuchentafel und im Dr. Oetker Sortiment. Allerdings macht ihn der dicke Schokoladenüberzug schon sehr schwer. Etwas leichter, genauso saftig und süß wie die Schokosorten fällt da Zitrone aus. Das dürfte sogar noch eine Spur zitroniger sein, doch da sind die Geschmäcker ja sehr verschieden. Deshalb werfen wir einen Blick auf die Zusammensetzung von „Kleine Rührkuchen“ am:

Brenn- und Nährwerte Kleiner Rührkuchen Marmor
Eine Portion entspricht: 1 Kuchen (=43g)

Pro 100g Fertigprodukt
Pro Portion Fertigprodukt
%*
Energie
1959kJ
469kcal
842kJ
202kcal
10 %
Fett
26g
11.2g
16 %
davon gesättigte Fettsäuren
13g
5.6g
28 %
Kohlenhydrate
52g
22.4g
8 %
davon Zucker
31g
13.3g
15 %
Eiweiß
5.4g
2.3g
5 %
Salz
0.4g
0.17g
3 ,00%
* Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400kJ/2000kcal)

Insgesamt sind die kleinen Kuchen eine schöne Idee, um sie mitzunehmen und unterwegs aufzuessen, allerdings krümeln sie stark, so dass draußen der wahrscheinlich sicherste Ort für die kleinen Rührkuchen von Dr. Oetker ist. Bei einem Packungspreis von 1,99 Euro im Schnitt allerdings nicht ganz günstig das Vergnügen, denn da wäre man bei einer normalen Packungsgröße einfach besser beraten. Aber wie das ja bekanntlich so ist, kleine Größen sind meist teurer als große Packungen und erzeugen auch weit mehr Verpackungsmaterial. Ob „Kleine Rührkuchen“ deshalb nochmal bei uns in den Einkaufswagen landet ist fraglich, trotz des durchaus leckeren Geschmacks.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.5/10 (2 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: -1 (from 1 vote)
Dr. Oetker Kleine Rührkuchen im Test, 5.5 out of 10 based on 2 ratings